Geld sparen beim Handy und Smartphone Tarif

So kannst auch du ganz einfach Geld sparen beim Handy und Smartphone Tarif

Ich habe mal wieder meine Ausgaben überprüft und möchte jetzt doch ein bisschen Geld sparen beim Handy und Smartphone Tarif! Deshalb bin ich gerade dabei, die Tarife für mein Handy zu vergleichen. Also los geht’s: Ab an mein Smartphone und nach Sparpreisen suchen! Wie erwartet, die Flut der Angebote ist schier unendlich! Ja und die Varianten der Tarife erschlägt einen mittlerweile auch. Ich will doch nur telefonieren und ein bisschen mobil im Internet surfen. OK, ich sollte mir besser zuerst überlegen, was ich eigentlich haben möchte:

Zuerst überlegen, was brauche ich in meinem Handy-Tarif:

  • Keine Vertragsbindung
  • Daten inklusive
  • Freiminuten und/oder Flatrate
  • Frei-SMS
  • D-Netz

Ich will eine kurze, oder am besten gar keine Vertragslaufzeit, damit ich flexibel bin und jederzeit wechseln kann. Außerdem müssen die Kosten für die mobile Datennutzung inklusive sein! Ich weiß aus Erfahrung, dass ich dafür monatlich 300 bis 700 MB pro Monat benötige. In manchen Monaten komme ich auch mal über 1GB, das ist jedoch (noch) selten. Die Frage nach Freiminuten, oder Flatrate ist so eine Sache: Eine Flatrate in alle Netze ist super, aber auch kostspieliger. Ein Freikontingent ist preiswert, aber nicht ganz so flexibel. Ich persönlich telefoniere wenig und bin so im Monat mit ca. 1 Stunde dabei. Manchmal sind es auch 2-3 Stunden. Ich denke, dass ich kein Vieltelefonierer bin, sondern eher Wenigtelefonierer. Dank WhatsApp und Co spielt SMS fast keine Rolle mehr für mich, aber wenn Frei-SMS inklusive sind, dann gerne! Und zu guter letzt, will ich D-Netz haben. Ich wohne in einer ländlichen Gegend, so dass ich hier einfach von der größeren Reichweite bzw. Netzabdeckung profitieren will!

Handy-Anbieter finden und wechseln

Ein passender handy-Anbieter ist schnell gefunden: Ich habe mich für callmobile.de* entschieden! Hier sind alle meine Kriterien erfüllt und der Vertragsabschluss ist kinderleicht und schnell erledigt. Einfach die Größe der SIM-Karte auswählen und bestellen. Und weil ich meine alte Nummer behalten möchte, habe ich sogar noch eine 25 Euro Gutschrift bekommen. Allerdings wird mich die Rufnummernmitnahme beim alten Anbieter auch wieder 25 Euro kosten… Aber es gibt auch Anbieter, die dafür keinen Bonus gewähren!

Wenn auch du sparen möchtest, dann schau doch mal bei callmobile.de* vorbei und check die beiden Tarife aus – vielleicht kannst ja auch du ein paar Euro sparen. Ganz einfach, indem du die Konditionen mit deinem alten Handyvertrag vergleichst und den Anbieter wechselst!

Callmobile: *
cleverALLNET
cleverSMART

Viel Spaß beim Telefonieren wünscht

Roland Müller-Adrion
Roland Müller-Adrion

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + fünfzehn =